It\'s like there has never been a problem
Herzschlag. Atemzug.
Herzschlag. Atemzug.

Du bist eine Superheldin. Die sind keine guten Menschen. Die sind einfach nur Super.
Hurenromantik.

Ich sitze hier, trage sein Hemd, höre, was Last.fm mir so anbietet und warte auf mein Bier. Heute hatte ich Angst, dass ich mir was tue. Ich hatte Heute Angst davor irgendetwas Dummes zutun. Mir oder anderen. In solchen Momenten drücke ich entweder 'ne Kippe auf meinem Oberschenkel aus oder schreibe Ralf oder so an. Der Schmerz und die Restbestände die ich dann mit mir rumschleppe sind in etwa die Gleichen. ..

Lia rief an. Sie hörte Weihnachtsmusik, backte Vanillekipferl und wollte sich mit Glühwein abschießen. Sie hatte keinen Glühwein und ich lud sie zu mir ein. Zum essen. WeißderHimmel warum. ..

Wir aßen Käsespätzle als ihr doch auffiel, dass wir 'im gleichen Boot sitzen'. Ist doch ihr Ficker genauso lange weg wie Philip. 2 Wochen in der Türkei auf Bumsurlaub. Und sie vermisst ihn ja so schrecklich. Heul Heul. Wir müssen ja jetzt zusammenhalten und so. Kotzwürg. ..

Sie erzählte mir, dass ihr Typ ihr ja jeden Tag simst und sich dort extra eine Telefonkarte gekauft hat um sie von dort ab und zu anzurufen. Wenn auch nur für 5 Minuten. Um ihre Stimme zu hören. Er entfernt sich alle 2 Tage von der 'Herde' und geht ins nächstbeste Internet-Café. Und wenn Lia nicht da ist, dann bekommt sie eben eine Offlinenachicht die so lang ist wie sein Schwanz. ..

Und er mag ein dummer Styler sein und die beiden werden sich bald schon heiter betrügen. Trotzdem wirft es in mir die Frage auf: Wieso schafft der Junge, der mich angeblich liebt es nichtmal, mich einmal die Woche anzurufen, wo er doch noch im gleichen Land ist wie ich und sagt, dass er mich ja soooo sehr vermisst? ..

Samstag kommt in mir hoch. Heute kommt in mir hoch. Das Glück der Wanderhure Lia und des Neuidioten Olivers kommen in mir hoch. Und deswegen warten auf Alkohol. Deswegen sein Hemd tragen. Ich habe unwahrscheinlich große Angst vor Morgen. Ich werde den ganzen Tag auf der Bank sitzen, von der man auf ihr Grab gucken kann, im Schneidersitz mit Kaputze auf, Philipp Poisel hören und weinen. Und Philip wird nicht schreiben. Schrieb ja Heute schon. ..

Heute habe ich beschlossen ihm nichtmehr zu antworten. Es juckt ihn ja eh nicht. Es geht ihm nur darum zu sagen 'Ich hab mich gemeldet.' Da spare ich lieber Geld für 3-stündige Busfahrten durch Timbuktu. ..

- 'Kann ich dir vorlesen was Dean geschrieben hat oder weinst du dann?'

- 'Mach nur, bis Samstag Abend vor den Ferien ist mein Herz aus Eis.'

- 'Okay, cool!'


'Cool' trifft es genau. Fotze.



15.10.10 22:22


15.10.10 00:21


Polonaisegirl.

Ich hoffe, dass mir dort niemand böse ist. Ich hoffe, dass ich in der Familie K. jetzt nicht als Mimose gelte. Es tut mir wirklich leid. Ich weiß, dass ich gewissen Menschen dort irgendwie die Laune verdorben habe. Ich weiß nicht, woran es lag, dass ich mich nicht zusammenreißen konnte. Denn weißt du Siegmund, normalerweise bin ich gut in sowas. Aber man sah mir meine schlechte Laune an. Ich fiel damit niemandem zur Last, aber ich fiel auf. Und das tut mir leid. ..

Seine Mutter gab mir Heute etwas Geld. Ich weiß nicht, wieso. Vermutlich, weil sie sich um mich sorgt. Hätte ich doch die Klappe gehalten. Sie hat schon ein Kind, um das sie sich sorgt. ..

Wie dem auch sei: Ich werde Bloggerpause halten. Denn von diesem Geld werde ich mir nach 2 Jahren endlich mein Moleskine kaufen. Und dann muss ich mit niemandem mehr über ihn sprechen. Nicht mit Lisa, nicht mit Olli, nicht mit Alina oder was weiß ich wem. Denn sind wir doch mal ehrlich: Es kommt [uns] allen doch zu den Ohren raus. ..

Cheers.


10.10.10 19:16


7 days left.

In genau einer Woche sind Herbstferien. In genau einer Woche kann ich soviel Dead Rising 2 spielen, wie ich lustig bin. In genau einer Woche kann ich wieder ausschlafen, ausrasten, rumpöbeln und krumm sitzen.
In genau einer Woche fährt er nach Hamburg. Für zwei Wochen.
Und letzteres ist das einzige, das mich wirklich interessiert. Eine Woche Dänemark war schon der Horror. Obwohl ich in Dänemark ja noch beschäftigt war, und es nur halb so lang war. ..

Für weitere Info's besuchen Superlotten bitte eine gewisse Mentholsüßigkeit. ; ) ..

Ich muss diese Woche zur Impfung, Klamotten kaufen, Englisch schreiben, auf Olli's Postkarte aus London warten (weil DER nämlich auch weg is. : o) und 2 Geburtstage feiern. Diese Woche wird eine UNWoche. Und danach Ferien. Chillen. Woohoo. ..

Heute habe ich mir ein Herz gefasst und Alex nochmal nach den Urlaubsbildern gefragt. Er sagt, sobald seine Mutter wieder da ist, wird er sie mir schicken. Und er sagt, dass es ihm leid tut, dass es so lange dauert. Ich habe Schlimmeres befürchtet und freue mich auf einen Ordner voller Erinnerungen, Landschaften und OHMEINGOTT-Momenten. ..

Heute keine Musik.
3.10.10 15:40


Nie mehr.

Ich musste Heute für die Schule ein Gedicht von Ulla Hahn interpretieren. Ich musste auch sagen, ob ich mich mit dem 'lyrischen Ich' identifizieren kann oder nicht. Bei der Stellungnahme weinte ich. Ein bisschen. Ein ganz ganz kleines bisschen. ..

Nie mehr

Das habe ich nie mehr gewollt
um das Telefon streichen am Fenster stehn
keinen Schritt aus dem Haus gehn Gespenster sehn
Das hab ich nie mehr gewollt

Das hab ich nie mehr gewollt
Briefe die triefen schreiben zerreißen
mich linksseitig quälen bis zu den Nägeln
Das hab ich nie mehr gewollt

Das hab ich nie mehr gewollt
Soll dich der Teufel holen.
Herbringen. Schnell.
Mehr hab ich das nie gewollt.


Ich liebe ihn. Ich will immer alle richtig machen und bin wütend auf mich, wenn ich wütend auf ihn bin. Aber wenn Mittwochs nicht sein freier Tag ist, dann fühle ich mich so. Von Montag bis Donnerstag Abend, halb 8. Jede Woche. Und ich weiß, dass ich damit alle nerve. Dass ich die eine Hälfte langsam langweile und die andere Hälfte sich immer mehr aufregt. Aber was soll ich tun?! Niemand von ihnen war, ist oder wird jemals anders sein, wenn sie lieben. Also los. Warten auf Morgen. Denn Mittwoch ist sein freier Tag. ..

Und - achja: Heute geht es. Sogar gut. Aber es ist auch erst seit Gestern her. Keine Leistung. ..

Vielleicht bin ich ja eine Freundin geworden, die klammert. Eine von der ekeligen Sorte. Eine, die sich über Blödsinn aufregt. Eine, die bescheid wissen möchte. Eine, die nach den Werbewochen vielleicht nichtmehr alles so locker sieht wie am Anfang. Wenn ja, dann schäme ich mich. Weil ich solche Mädchen hasse. Weil ich mit meinen Jungs immer auf solche Mädchen getrunken habe und sie aufgemuntert habe indem ich sagte: 'Junge, die war nuuuuur am meckern. Sei froh, dass du sie los bist. Und wenn dir eines Tages das Mädchen über den Weg läuft, dass dich so lässt wie du bist, dann wirst du sie heiraten und ich darf auf deine kosten teuren Fusel trinken. Und jetzt hör auf zu schmollen, die hatte eh kleine Titten!'


27.9.10 21:41


working heart. working mind.



Langsam aber sicher werde ich verrückt! ..

Ich hatte eine Panikattacke Heute Nacht. Albträume sind bei mir immer ein Zeichen von zuviel Stress. Sie zeigen mir, dass ich zur Ruhe kommen muss. Schnell. Denn Panikattacken sind pervers..

Ich muss noch die Gedichtanalyse schreiben. Habe schon eine Stunde Englisch gemacht Heute. 3 Seiten. Habe meinen Lehrer angerufen und alle anderen informiert, dass sie sich keine Sorgen machen sollen wegen der Sache, die Heute passiert ist. Sie hören auf das, was ich sage und beruhigen sich. Nur ich kann mich nicht beruhigen wegen der Sache, die Heute passiert ist. Ich muss noch Wäsche aufhängen und duschen und mein Rücken tut furchtbar weh. Ich will zum Arzt und habe keine Zeit. Ich möchte eigentlich nur in mein Bett und mich ausruhen. Aber ich weiß, dass ich mich da im Moment auch nicht ausruhen kann. Ich raste aus. ..

Ich habe Angst vor Heute Nacht. Ich habe Angst vor Morgen. Ich habe Angst vor meiner Migräne und vor meinem Rücken. Ich habe Angst vor den Ferien, vor Hamburg, vor der Mathearbeit die danach ansteht. Mein Kopf raucht. ..

Und wer weiß, wann ich das nächste Mal bloggen kann. :/ ..

Heute hatte ich meinen ersten Fresskick seit über 2 Monaten. ..




27.9.10 19:33


Bescheidenheit ist eine Tugend.

.. Man verlernt sie schnell.

In jedem Schulfach bin ich gut, außer in Mathe. Sprachen wie Deutsch und Englisch liegen mir. Nebenfächer sind easy und meist bei meinem Klassenlehrer. Naturwissenschaften sind einfach, weil die Lehrer mich gern haben. Sehr gern. Mein Physiklehrer schreibt sich immer positive Dinge auf, meine Chemielehrerin kennt mich noch als 'Lisa mit dem Leichenwagen' und Bio ist nur eine Stunde in der Woche. Keine Tests, keine Hausaufgaben. Nur abschreiben, aufzeigen und schleimen. Aber Mathe läuft nicht gut, Siegmund. Mathe läuft scheiße. Meine Mathelehrerin rief heute an. Sie ist sauer. Heute hab' ich sie angeschrie'n. Sie will mit Papa reden. ..

Papa sagt, ich soll auf ein Gymnasium gehen. Schatz sagt, für ihn steht schon fest, dass ich Abi mache. Olli sagt, das könnte ich locker in die Tasche stecken. Aber reden ist eben nicht alles. Man muss auch Parabeln und Bruchrechnen und so draufhaben. X und Y bestimmen können. Umkehrrechnungen machen. ..

Anstatt mich darauf auszuruhen was ich kann sollte ich das angehen, was ich nicht kann. Aber ich esse lieber Kekse. Meine Deutschlehrerin sagt, ich bin zu bescheiden und ich soll Ergeiz entwickeln. Aber ich bin nicht bescheiden. Ich bin größenwahnsinnig, wenn ich denke: 'Das bisschen Kurvenzeichnen wird mir vorher schon jemand zeigen.'

Ich wär' gern ein bisschen mehr wie Herr Reimer. ..



Herr Reimer steht am Fenster und isst Brote
und ich hau jeden Tag zehn Euro raus.
Es ist neun und ich hab wieder schon kein Bock mehr.
Herr Reimer kommt jeden Tag um fünf nach Haus.

Kollege kommt in Halle und bringt Kaffee,
schimpft auf Firma doch Herr Reimer bleibt stumm.
Seit 20 Jahren steht er hier an der Maschine
und ich fall schon nach zwei Wochen um.

Herr Reimer fuchtelt immer mit den Händen,
seine Augen leuchten, wenn er was erklärt.
Er kriegt sechs und ich krieg sieben Euro.
Er hat sich niemals deshalb beschwert.

Herr Reimer bekommt glasige Augen,
wenn er von Russland erzählt.
Zwei Söhne von ihm sind dort noch immer,
ich weiß nicht wie sehr ihn das quält.

Herr Reimer war noch niemals auf Mallorca,
bald ist er 63, und dann fliegt er hin.
Ich hab' mich nicht getraut ihm zu verraten,
wo ich mit 23 Jahren schon überall gewesen bin.

Erst kürzlich besuchte ich Herr Reimer in der Firma.
Er hämmerte grad irgendein Scharnier.
Ich schaute rüber zu Frau Fischers Platz am Werkzeug,
sie hatte Krebs und ist schon lange nicht mehr hier.

Erst kürzlich hat Herr Reimer seine Mutter beerdigt,
dabei hat er doch sowieso kein Geld.
Und ich, ich hab ihm wieder mal verschwiegen,
dass ich Schulden mache von meinen Reisen in die Welt.

Herr Reimer war noch niemals auf Mallorca,
bald ist er 63, und dann fliegt er hin.
Ich hab' mich nicht getraut ihm zu verraten,
wo ich mit 23 Jahren schon überall gewesen bin,
wo ich mit 23 Jahren schon überall gewesen bin.
16.9.10 16:28


 [eine Seite weiter]
Design ♥ Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de